Mitarbeiten

Unsere Gemeinde lebt vom Engagement der Menschen, die hier mitarbeiten. Auch du wirst hier gebraucht und wir freuen uns, wenn du mit deinen Gaben und Fähigkeiten unser Gemeindeleben mitgestalten möchtest.

Im Folgenden sind einige Dienstbereiche aufgelistet, dich sich über deine Unterstützung freuen würden und dir die Möglichkeit geben mitzuarbeiten.

Die Kategorien und die dazu vergebenen Sternchen vermitteln einen schnellen Überblick. Genauere Informationen eröffnen sich, wenn man auf den jeweiligen Link klickt. Aufgrund der einfacheren Lesbarkeit sind die Beschreibungen in männlicher Form ausgedrückt, aber natürlich sind Frauen und Männer gleichermaßen damit angesprochen.

Wenn du dich für einen Dienstbereich interessierst, kannst du über die Kontaktmöglichkeit – „Ich interessiere mich für …“ – direkt mit dem jeweiligen Leiter in Kontakt treten und dann Weiteres persönlich besprechen. Außerdem stehen wir vom Arbeitskreis Gaben & Dienste gerne für einen persönlichen Kontakt nach dem Gottesdienst zur Verfügung. Sprich uns einfach an und wir können gemeinsam den Platz herausfinden, an dem du – mit deinen Begabungen – im Rahmen unserer Gemeinde mitarbeiten und damit Jesus dienen kannst.

 

Gottesdienst A

Organisation

F

mit Menschen

K

mit Technik

c

Zeitaufwand

s

Körperkraft

i

Vorkenntnisse

G

Kreativität

e Begrüßungsdienst M MMM M
Wenn du morgens um 9.30 Uhr schon ausgeschlafen genug bist, um bekannte und fremde Gottesdienstbesucher mit einem freundlichen Lächeln zu begrüßen, bist Du hier richtig!

Die Aufgabe besteht darin, die Besucher unserer Gemeinde freundlich zu begrüßen und ihnen nach Erfordernis die Räumlichkeiten zu zeigen. Außerdem sammelt der Begrüßungsdienst i.d.R. die Kollekte während des Gottesdienstes ein. Auch nach dem Gottesdienst oder der Veranstaltung stehen wir als Ansprechpartner zur Verfügung und gehen auf fremde Gäste zu. Dazu sind Offenheit, Freundlichkeit, Kommunikationsfreudigkeit und Zuverlässigkeit wünschenswert.

Wir möchten eine gastfreundliche, offene Gemeinde sein, in der jeder Mensch willkommen ist und sich wohlfühlen kann. Deshalb ist es uns wichtig, unsere Gemeindebesucher freundlich zu empfangen und ihnen bei Fragen und Unsicherheiten weiterzuhelfen.

Aufwand: ca. 1x monatlich ungefähr eine Stunde (jeweils ca. eine halbe Stunde vor und nach dem Gottesdienst oder der Veranstaltung)

Ich interessiere mich für Begrüßungsdienst
e Cafeteria M MM MM
Du möchtest gerne Gastfreundschaft in die Tat umsetzen, anderen eine Tasse Kaffee anbieten …. und arbeitest gerne im Team?

Vor dem Gottesdienst sind im Foyer die Bistrotische einzudecken, Gebäck, Wasser und Säfte hinzustellen. Kaffee zu kochen, Teewasser bereitzustellen. Nach dem Gottesdienst muss alles wieder abgeräumt und in der Spülmaschine, zu einem kleinen Teil auch per Hand gespült werden.

Mit der Cafeteria wollen wir für die Gottesdienstbesucher eine angenehme Atmosphäre schaffen und dabei Raum für Gespräch und Begegnung bieten.

Aufwand: ca. 30 Minuten vor dem Gottesdienst und 1-2 h nach dem Gottesdienst. Eine zeitliche Aufteilung kann im Team abgesprochen und individuell eingeteilt werden.

Ich interessiere mich für Cafeteria
e Moderation MMM MM M MMM MM MM
Dir liegt es am Herzen, für den Gottesdienst am Morgen ein ansprechendes Programm zu gestalten und dies zu moderieren? Du kannst vor vielen Leuten stehen und hast eine freundliche und einladende Art? Dann bist du hier genau richtig!

Du bereitest den Gottesdienst vor, indem du dich mit dem jeweiligen Prediger absprichst und zum Thema passende Lieder, Gebete, Texte etc. heraussuchst. In Absprache mit den jeweiligen Musikern und Technikern erstellst du ein Gottesdienstprogramm und PowerPoint-Folien für die Bekanntmachungen. Am Tag des Gottesdienstes moderierst du diesen ansprechend und einladend.

Der Gottesdienst ist das Herzstück unseres Gemeindelebens. Wir möchten damit Gott ehren und einen Rahmen schaffen, in dem Menschen Gott begegnen können.

Aufwand: ca. 1x alle 6 Wochen 2 h am Sonntagmorgen. Vorbereitungszeit in der Woche davor: ca. 3-6 h; 3x Moderatorentreffen im Jahr.

Ich interessiere mich für Moderation
e Gesprächs- / Gebetsdienst MMM M M
Hast du ein offenes Ohr für Menschen? Willst du ihnen durch dein Zuhören und durch Gebet dienen? Glaubst du an die verändernde Kraft des Gebets?

Am Ende des Morgengottesdienstes wird durch den Moderator eine Einladung zum persönlichen Gespräch/Gebet ausgesprochen. Im Anschluss an den Gottesdienst stehst du für die Gottesdienstbesucher bereit zu einem Gespräch und/oder Gebet. Du hörst zu, worum es dem jeweiligen Gottesdienstbesucher geht; das ist bereits eine große Hilfe. Du bietest an, für die genannten Sorgen und Anliegen zu beten. Ggf. hast du auch einen Rat für die beschriebene Situation. Falls gewünscht, betest Du in der kommenden Zeit für den Gottesdienstbesucher und sein Anliegen.

Wir glauben, dass das persönliche Gespräch eine Hilfe für Menschen sein kann. Wir wenden uns mit konkreten Sorgen und Anliegen an Gott und vertrauen auf die verändernde Kraft des Gebets.

Aufwand: ca. 15 Minuten nach Ende des Morgengottesdienstes, Einsatzhäufigkeit nach Absprache (i.d.R. alle 6 Wochen)

Ich interessiere mich für Gesprächs- / Gebetsdienst
e Abendmahlsvorbereitung M M M
Du feierst das Abendmahl gerne in einem feierlichen Rahmen und könntest dir vorstellen, dafür den Abendmahlstisch zu gestalten?

Deine Aufgabe besteht darin, am Tag davor Brot, Wein und Saft zu besorgen sowie am Sonntagmorgen den Abendmahlstisch mit dem Abendmahlsgeschirr, Brot, Wein und Saft zu decken. Nach dem Gottesdienst erfolgt dann das Abräumen und Abspülen.

Zur Ehre Gottes soll der Abendmahlstisch schön gestaltet sein, so dass jeder, der am Abendmahl teilnimmt, seinen feierlichen Charakter sehen kann.

Aufwand: jeweils 1 Stunde vor und nach dem Gottesdienst, max. 1x im Monat

Ich interessiere mich für Abendmahlsvorbereitung
e Blumendienst M M M
Du liebst Blumen, freust dich an schönem Altarschmuck?

Du bist verantwortlich für den Einkauf eines Blumenstraußes oder -gesteckes. Selbstverständlich dürfen Sträuße auch selbst gebunden und gestaltet werden. Die Blumen sollten je nach Jahreszeit oder Festen im Kirchenjahr ausgewählt werden.

Der Blumenschmuck soll den Altar verschönern und Gottes bunte Schöpfung symbolisieren.

Aufwand: Alle 4-8 Wochen Blumen rechtzeitig vor dem Gottesdienst auf den Altar stellen. Die Kosten übernimmt die Gemeinde.

Ich interessiere mich für Blumendienst
e Anspiele M M M MM
Du spielst gerne Theater oder würdest es gerne tun? Du möchtest dein schauspielerisches Talent dazu einsetzen, andere Menschen herauszufordern und sich mit Gott auseinanderzusetzen? Dann bist du eingeladen, zu unserem Anspielteam dazuzustoßen.

Wir studieren kurze Spielszenen passend zum Gottesdienstthema ein und führen sie mit 2 bis 4 Personen im Gottesdienst auf.

Durch kreative Elemente wollen wir unsere Gottesdienste ansprechend und vielseitig gestalten. Menschen werden dadurch berührt und zum Nachdenken angeregt.

Aufwand: Je nach Stück 2-3 Proben von ca. 1,5 h und eine Kurzprobe am Sonntag vor dem Gottesdienst. 1-3 x im Jahr

Ich interessiere mich für Anspiele
G3-Gottesdienst A

Organisation

F

mit Menschen

K

mit Technik

c

Zeitaufwand

s

Körperkraft

i

Vorkenntnisse

G

Kreativität

e Musik und Lobpreis MM MM M MMM M
Dir liegt moderne Lobpreismusik am Herzen? Du beherrschst ein Instrument und/oder deine Stimme? Du möchtest musikalisch den Raum dazu öffnen, dass Gottesdienstbesucher Gott in seiner Größe kennenlernen und anbeten? Dann bist du beim G3-Musikerpool genau richtig.

Aus einem Pool von Musikern haben sich drei Bands entwickelt, die regelmäßig im G3-Gottesdienst spielen. Es gibt die Möglichkeit, entweder in eine bestehende Band miteinzusteigen, oder perspektivisch auch eine neue Band ins Leben zu rufen und dabei mitzuwirken. Als Musiker im G3-Gottesdienst gehörst du zum Musikerpool, der sich alle zwei Monate trifft. Daraus folgt dann evtl. die feste Zugehörigkeit zu einer Band, die regelmäßige Proben anstehen hat und unsere Gottesdienste bereichert.

Es ist uns ein Anliegen, durch die Musik im Gottesdienst Gott zu ehren, Glauben zu stärken und Leben zu verändern.

Aufwand: ca. alle zwei Monate ein Abendtermin

Ich interessiere mich für Musik und Lobpreis
e Bistro M M M M
Du kannst Getränke und Knabbereien so präsentieren, dass es einladend wirkt? Du kannst dir vorstellen, durch Besonderheiten das Bistro nach dem Gottesdienst abwechslungsreich und ansprechend zu gestalten? Dir ist es ein Anliegen, Möglichkeiten zur Begegnung zu schaffen? Dann bist du beim G3-Bistroteam an der richtigen Stelle.

Die Aufgabe besteht darin, vor dem Gottesdienst alles vorzubereiten, damit es nach dem Gottesdienst gleich losgehen kann. Getränke und Knabbereien müssen bereitgestellt werden. Außerdem ist es schön, wenn die Verantwortlichen immer wieder einmal etwas Besonderes anbieten (z. B. Popcorn, Sandwiches, Rohkost, Hotdogs ...). Anschließend muss alles wieder aufgeräumt werden.

Durch das Bistro wird deutlich, dass wir eine offene und gastfreundliche Gemeinde sind. Außerdem schafft das Bistro einen Raum für wertvolle Begegnungen nach dem Gottesdienst.

Aufwand: alle 4-6 Wochen sonntags von 18.15-21.15 Uhr (mittendrin feiern wir gemeinsam den Gottesdienst um 19 Uhr)

Ich interessiere mich für Bistro
e Welcome-Team MMM M
Du triffst gerne andere Menschen und kannst sie mit einer freundlichen Begrüßung herzlich willkommen heißen? Super, dann bist du genau der/die Richtige für unser Welcome-Team.

Deine Aufgabe besteht darin, die Gottesdienstbesucher im Eingangsbereich zu begrüßen und hier und da für eine Frage zur Verfügung zu stehen.

Wir möchten eine gastfreundliche, offene Gemeinde sein, in der jeder Mensch willkommen ist und sich wohlfühlen kann. Deshalb ist es uns wichtig, unsere Gemeindebesucher freundlich zu empfangen und ihnen bei Fragen und Unsicherheiten weiterzuhelfen.

Aufwand: alle 4-6 Wochen in der Zeit von 18.30-19.05 Uhr

Ich interessiere mich für Welcome-Team
e PR-Team M M M MM
Dir ist es ein Anliegen, andere auf unseren G3-Gottesdienst aufmerksam zu machen? Du bist kreativ und kannst Dinge schön gestalten oder mit Worten ansprechend beschreiben? Dann brauchen wir dich in unserem PR-Team.

Im Team überlegen wir gemeinsam, wie wir unseren G3-Gottesdienst noch bekannter machen können. Je nach Begabung werden dann die anfallenden Aufgaben untereinander aufgeteilt. Es geht bei den Aufgaben u. a. um die Gestaltung von Printmedien, Veröffentlichung auf sozialen Netzwerken und die gestalterische Umsetzung von Informationen im Gottesdienst.

Wir möchten auf vielfältige Art und Weise Menschen ansprechen und zu unseren G3-Gottesdiensten einladen.

Aufwand: pro Quartal eine Sitzung - Einsatzzeiten projektbezogen

Ich interessiere mich für PR-Team
e Kreativteam M M M MM
Du bist kreativ und kannst dir vorstellen, deine Begabung im Rahmen eines Gottesdienstes einzubringen? Du möchtest dazu beitragen, dass Gottesdienstbesucher auf vielfältige Weise angesprochen werden? Dann bist du im G3-Kreativteam am richtigen Einsatzort.

Im Vorfeld eines Gottesdienstes wird im Team überlegt, wie die Botschaft des Gottesdienstes kreativ transporiert werden kann. Manchmal bedeutet das auch, etwas zu basteln, beispielsweise ein Giveaway für einen Gottesdienst. Zudem führt das Team geplante Aktionen, wie z.B. ein Anspiel oder die Inszenierung eines Bibeltextes, durch. Vielleicht hast du sogar Ideen, wie Neues gestaltet werden kann, was es in dieser Form bisher, ohne dich, noch nicht gibt und wodurch unsere Gottesdienste bereichert werden könnten.

Aufwand: pro Quartal eine Sitzung; Einsatzzeiten projektbezogen

Ich interessiere mich für Kreativteam
e A-Team M M MMM
Du kannst ein ansprechendes Ambiente schaffen, wo man sich gerne aufhält? Du kannst anpacken, hin- und wegräumen? Dann brauchen wir deine Tatkraft im A-Team unsers G3-Gottesdienstes.

Es geht vorwiegend um die Umstuhlung im Gottesdienstraum und weitere Auf- und Abbautätigkeiten. Außerdem soll das Foyer einladend und schön hergerichtet werden, dazu gehört u. a. das Aufstellen von Farbstrahlern. Der Dienst des A-Teams umfasst somit zwei Blöcke: den Aufbau vor dem Gottesdienst und den Abbau danach.

Eine schöne Raumgestaltung hat positive Auswirkungen auf die Atmosphäre im G3-Gottesdienst und im Bistro.

Aufwand: einmal im Monat - Aufbau 17.45-18.30 Uhr +Abbau 21.00-21.30 Uhr

Ich interessiere mich für A-Team
e Präsentation MM M MMM MM M
Du arbeitest gerne am PC, kannst dir vorstellen Liedtexte passend einzublenden? Dir ist es wichtig, Gottesdienstinhalte zu visualisieren?

Nach Vorgabe der Gottesdienstleitung stellst du im Vorfeld die Präsentation für den Gottesdienst zusammen (Clips, Infos, Liedtexte, Predigteinblendungen). Während des Gottesdienstes bedienst du dann den Computer und hilfst vorher und nachher bei Auf- und Abbau der Tontechnik.

Gottesdienstinhalte werden dadurch für alle sichtbar und einprägsamer gemacht.

Aufwand: 1x im Monat sonntags 2-3 h, ca. 1 h Vorbereitung unter der Woche

Ich interessiere mich für Präsentation
e Tontechnik MM M MMM MM M M M
Hast Du ein Ohr dafür, wie Musik und Stimme gut klingen, und möchtest Du den Zuhörern im Gottesdienst durch die entsprechende Technik eine gute Klangerfahrung ermöglichen? Dann unterstütze uns im Tontechnikteam!

Zu zweit kümmert ihr euch um den Aufbau der Tontechnik, den Soundcheck und das Abmischen des Sounds. Außerdem regelt ihr das Bühnenlicht während unseres Gottesdienstes.

So wird der Gottesdienst für die Besucher ein akustisch und optisch angenehmes Erlebnis.

Aufwand: 1 x Monat, 3-4 h am Sonntag (morgens oder abends), ca. 30 Min. Vorbereitung unter der Woche

Ich interessiere mich für Tontechnik
Frauen A

Organisation

F

mit Menschen

K

mit Technik

c

Zeitaufwand

s

Körperkraft

i

Vorkenntnisse

G

Kreativität

e Veranstaltungen (Auf- und Abbau) M M MMM
Egal ob Mann oder Frau, du bist hilfsbereit und packst gerne mit an und kannst Tische und Stühle tragen? Dann bist du beim Auf- und Abbau für das Frauenfrühstück richtig.

Zweimal pro Jahr kommen ca. 100 Frauen zu einem Frühstück mit Vortrag in unser Gemeindehaus. 2 bis 3 fleißige Helfer sorgen dafür, dass die Tische, die Stühle und die Buffets aufgebaut sind.

Das Frauenfrühstück ist ein Angebot mit der Ausrichtung, Frauen außerhalb der Gemeinde einzuladen und mit der guten Botschaft von Jesus zu erreichen. Ohne fleißige Aufbauhelfer, die zupacken können, kann es nicht stattfinden.

Aufwand: 2x pro Jahr: Am Tag vorher (Freitag) trefft ihr euch ab 17 Uhr für den Aufbau. Nach gut 1 h seid ihr fertig. Am Samstag nach der Veranstaltung ab ca. 12.30 h erfolgt in ca. 1 h der Abbau.

Ich interessiere mich für Veranstaltungen (Auf- und Abbau)
Kinder und Teens A

Organisation

F

mit Menschen

K

mit Technik

c

Zeitaufwand

s

Körperkraft

i

Vorkenntnisse

G

Kreativität

e Kleinkindbetreuung ( Stöpselgruppe) MM MMM MM M MM
Arbeitest du gerne mit kleinen Kindern? Hast du Spaß daran, auf einfache, kreative Weise Gottes Wort weiterzugeben? Bist du gerne Teil eines engagierten Teams? Dann bist du bei den Stöpseln richtig!

Wir bieten während der Gottesdienstzeit Programm und Betreuung für die Allerkleinsten in der Gemeinde an (Kleinkind bis 4 Jahre). Jeweils zwei Mitarbeiter kümmern sich sonntags um 10.00 Uhr um die Kinder, singen mit ihnen gemeinsam, erzählen ihnen eine Geschichte, malen, basteln oder spielen mit den vorhandenen Spielsachen. Themen und Umsetzungsmöglichkeiten werden zuvor im Team besprochen. Dabei bleibt eine Menge Spielraum für eigene Ideen und die eigene Vorbereitung.

Uns ist es ein Anliegen, dass sich auch die Kleinsten in unserer Gemeinde wohlfühlen und von Jesus hören. Wir sorgen dafür, dass Eltern in Ruhe einen Gottesdienst besuchen können, da sie ihr Kleinkind gut aufgehoben wissen.

Aufwand: Monatlich ca. 1- 1,5 h sonntagmorgens, je nach Thema entsprechend eine Vorbereitungszeit in der Woche davor zu Hause, 2x im Jahr Planungstreffen mit dem Team

Ich interessiere mich für Kleinkindbetreuung ( Stöpselgruppe)
e Kleingruppenleitung (Kindergottesdienst) M MMM MMM M MM
Du möchtest biblische Inhalte kreativ vermitteln? Dir sind Kinder wichtig und du möchtest sie auf ihrem Weg mit Gott begleiten?

Nach einem gemeinsamen Beginn im Plenum übernimmst du die Leitung einer Kleingruppe und vertiefst den biblischen Inhalt im Gespräch, mit Spielen, Rätseln oder einer Bastelarbeit. Material zur Gestaltung wird zur Verfügung gestellt.

Wir wollen mit den Kindern einen altersgerechten Gottesdienst feiern. Dort erleben sie christliche Gemeinschaft und lernen Gott näher kennen.

Aufwand: Vorbereitungszeit 3-5 Stunden. Am Sonntagmorgen ca. 2 h. Einsatz alle 4-6 Wochen

Ich interessiere mich für Kleingruppenleitung (Kindergottesdienst)
e Musikalische Unterstützung (Kindergottesdienst) M MM M MM
Du spielst ein Instrument? Du kennst christliche Kinderlieder bzw. es fällt dir leicht, ein Lied zu lernen? Du hast Freude daran, mit Kindern zu singen?

Du kannst Dir vorstellen, den Liedteil im Kindergottesdienst mit einem Instrument (bevorzugt Gitarre) und Gesang zu unterstützen. Dazu ist im Vorfeld die Absprache mit dem Plenumsleiter notwendig.

Durch die Lieder gestalten wir den Kindergottesdienst lebendiger. Wir wollen Kinder durch Musik und Gesang für Gott begeistern.

Aufwand: Vorbereitungszeit je nach Liedern und Kenntnisstand. Am Sonntagmorgen 15 Min. zu Beginn des Kindergottesdienstes. Danach Teilnahme am Gottesdienst möglich. Einsatz: alle 4-6 Wochen.

Ich interessiere mich für Musikalische Unterstützung (Kindergottesdienst)
e Teengottesdienst MM MMM M MM M MM
Dir ist es ein Anliegen, mit Teenagern einen ansprechenden Gottesdienst am Sonntagmorgen zu feiern? Dann wäre der Teengottesdienst für dich der richtige Einsatzort.

Wir möchten mit Teenagern im Alter von 11 bis 15 Jahren einen altersentsprechenden Gottesdienst feiern. Als Mitarbeiter bist du für die Gestaltung des Gottesdienstes verantwortlich. Der Gottesdienst soll abwechslungsreich, ansprechend und lebendig gestaltet werden. Du wirst dabei unterstützt von einem Mitarbeiterteam; entsprechendes Vorbereitungsmaterial wird zur Verfügung gestellt.

Der Teengottesdienst erfüllt eine wichtige Brückenfunktion zwischen Kinder- und Erwachsenengottesdienst. Die Teenager sollen beteiligt werden und so Gott, Glaube und Gemeinde als für ihren Alltag relevant erfahren.

Aufwand: Gestaltung eines Gottesdienstes pro Monat, Mitarbeiterbesprechungen - einmal pro Quartal

Ich interessiere mich für Teengottesdienst
e Kindertreff MM MMM MMM M MM
Du magst Kinder, kannst dich in sie hineinversetzen und ihnen auf Augenhöhe begegnen? Du bist kreativ, lachst, spielst und bastelst gerne und schreckst auch vor "Capture the Flag" nicht zurück? Du redest gerne mit Kindern über ihren und deinen Glauben? Du arbeitest gerne im Team? Dann bist du bei uns richtig!

Im Kindertreff treffen sich Kinder zwischen 8 und 12 Jahren jeden zweiten Freitag in der Gemeinde. Zusammen erleben wir die verschiedensten Aktionen: Geländespiele, Spielenachmittage, Kochen, Basteln, Feiern, Blödsinn machen, Fußballspielen … In einem kurzen Impuls wollen wir mit den Kindern über Gott und Glauben nachdenken und ins Gespräch kommen. Dabei sind wir als Team alle beteiligt, teilen uns die Vorbereitung und sind während der Freitagnachmittage für die Kinder da.

Der Kindertreff ist für Kinder eine Gelegenheit, sich unter der Woche zu treffen, Kontakte zu schließen und zu vertiefen und gemeinsam einen tollen Nachmittag zu erleben. Die Kinder entdecken die Gemeinde als einen Ort, an dem jeder wertgeschätzt und angenommen wird. Durch Andachten und Gespräche entsteht und wächst ihr Glaube.

Aufwand: alle zwei Wochen ein Freitagnachmittag (15.00 bis max. 18.00 Uhr), dazu jeweils Vorbereitung des Treffens, Mitarbeiterkreis ca. alle drei Monate

Ich interessiere mich für Kindertreff
e Teentreff (G3-Jugend) MM MMM MM M
Du hast ein Herz für Teenager und möchtest dazu beitragen, sie geistlich und persönlich zu prägen? Du bist kreativ und arbeitest gerne im Team? Dann wärst du der richtige Mitarbeiter für unseren G3-Teentreff am Freitag.

Die Treffen finden in der Schulzeit regelmäßig am Freitag von 17.30 bis 19.00 Uhr statt. Im Wechsel mit anderen Mitarbeitern ist man mal alleine, mal mit anderen zusammen verantwortlich für die Durchführung eines Treffens. Das Programm wird im Mitarbeiterteam entwickelt, die Verantwortlichkeiten werden innerhalb des Teams aufgeteilt. Außerdem ist es wichtig, nach Möglichkeit regelmäßig an den wöchentlichen Treffs teilzunehmen, um den Kontakt zu den Teenagern aufzubauen und zu halten.

Wir möchten mit dem Teentreff Teenagern ein Forum bieten, in dem sie sich geistlich und persönlich entwickeln können. Außerdem soll ein Raum geschaffen werden, in dem Freundschaften geknüpft und vertieft werden können.

Aufwand: wöchentliche Treffen von 17.15 bis 19.15 Uhr; Mitarbeiterbesprechungen: alle 6-8 Wochen

Ich interessiere mich für Teentreff (G3-Jugend)
Jugend A

Organisation

F

mit Menschen

K

mit Technik

c

Zeitaufwand

s

Körperkraft

i

Vorkenntnisse

G

Kreativität

e Jugend MM MMM MMM M
Du liebst Jugendarbeit und möchtest als Teamplayer Abende und besondere Events gemeinsam mit Jugendlichen gestalten? Dann wärst du als Mitarbeiter eine Bereicherung für unseren Jugendtreff.

Die Treffen finden in der Schulzeit regelmäßig am Freitagabend ab 19.30 Uhr statt. Nach einer Zeit des Ankommens startet um 20.00 Uhr das Programm. Anschließend gibt es Raum zur Begegnung im Jugendbistro. Das Programm wird vom Mitarbeiterteam koordiniert und geplant mit Beteiligung der Jugendlichen, die z. B. bei der Musik oder beim Catering mitmachen. Zu unserer Jugendarbeit gehören über das Jahr verteilt regelmäßige Events wie z. B. Oktoberfestabend, Grillparty, Gamescom, Skitag und vor allem unsere Sommerfreizeit.

Unsere Jugendarbeit soll dazu beitragen, dass Jugendliche Jesus kennenlernen, im Glauben wachsen und Teil der Gemeinde werden.

Aufwand: wöchentliche Treffen am Freitag ab 19.15 bis 23.00 Uhr (Ende variabel); Mitarbeiterbesprechungen alle 4-6 Wochen.

Ich interessiere mich für Jugend
Innere Diakonie A

Organisation

F

mit Menschen

K

mit Technik

c

Zeitaufwand

s

Körperkraft

i

Vorkenntnisse

G

Kreativität

e Praktische Hilfsdienste MM M M
Du hilfst gerne deinen Mitmenschen in ganz praktischen Dingen und bist bereit anderen zu dienen? Oder du brauchst selbst vielleicht einmal tatkräftige Hilfe? Dann bist du im Bereich Diakonie an der richtigen Stelle.

Wir helfen uns gegenseitig in kleinen und großen Problemen des Alltags, z.B. beim Umzug, bei der Wohnungssuche, der Wohnungsrenovierung, bei Behördengängen, beim Babysitten, beim Krankenbesuch …

Wir sehen es als unseren biblischen Auftrag an, einander zu dienen.

Aufwand: je nach Anfrage und Art der Hilfe

Ich interessiere mich für Praktische Hilfsdienste
Sozialmissionarisches Projekt A

Organisation

F

mit Menschen

K

mit Technik

c

Zeitaufwand

s

Körperkraft

i

Vorkenntnisse

G

Kreativität

e Projektteam Vietnam M M M M
Interessiert dich Gottes Wirken in anderen Teilen der Welt? Hast du gerne Kontakt zu Menschen, die bereit sind Gottes Ruf bedingungslos zu folgen?

Als Gemeinde unterstützen wir die Arbeit der Allianz-Mission in Vietnam. Dabei geht es um ein sozialmissionarisches Projekt, das den Menschen in Vietnam durch gezielte Hilfe zur Selbsthilfe neue Lebensperspektiven geben will. Als Projektteam sind wir das Bindeglied zwischen dem Team vor Ort und der Gemeinde. Wir erhalten Informationen über die Arbeit und geben diese an die Gemeinde weiter. Zusätzlich bekommen wir detaillierte Informationen und Gebetsanliegen, für die wir als Team und jeder persönlich beten. Wir halten den Kontakt zu den Missionaren und organisieren Besuche in unserer Gemeinde.

Unser Wunsch ist es, über den Rand unserer Gemeinde hinaus das Wirken Gottes in der Welt zu erkennen und zu unterstützen.

Aufwand: Treffen mit dem Projektteam alle 6-8 Wochen im Gemeindehaus (ca. 1,5 Stunden) sowie regelmäßiges persönliches Gebet für die Arbeit der AM in Vietnam

Ich interessiere mich für Projektteam Vietnam
Technik A

Organisation

F

mit Menschen

K

mit Technik

c

Zeitaufwand

s

Körperkraft

i

Vorkenntnisse

G

Kreativität

e Präsentation MM M MMM MM M
Du arbeitest gerne und konzentriert am PC? Du möchtest den Gottesdienstbesuchern dabei helfen, sich Gehörtes leichter einzuprägen, indem du Inhalte visuell präsentierst, und ihnen das Mitsingen von Liedern ermöglichen, indem du die Texte zum richtigen Zeitpunkt einblendest?

Nach Vorgabe der Gottesdienstleitung stellst du im Vorfeld die Präsentation für den Gottesdienst zusammen (Clips, Infos, Liedtexte, Predigteinblendungen). Während des Gottesdienstes bedienst du den Computer und hilfst vorher und nachher bei Auf- und Abbau der Tontechnik.

Durch deine Arbeit im Hintergrund ermöglichst du einen reinbungslosen Gottesdienstablauf und unterstützt Gottesdienstleiter und Prediger bei der Vermittlung von Informationen und Inhalten.

Aufwand: 1x im Monat sonntags 2-3 h, ca. 1 h Vorbereitung unter der Woche

Ich interessiere mich für Präsentation
e Tontechnik MM M MMM MM M M M
Hast Du ein Ohr dafür, wie Musik und Stimme gut klingen, und möchtest Du den Zuhörern im Gottesdienst durch die entsprechende Technik eine gute Klangerfahrung ermöglichen? Dann unterstütze uns im Tontechnikteam!

Zu zweit kümmert ihr euch um den Aufbau der Tontechnik, den Soundcheck und das Abmischen des Sounds. Außerdem regelt ihr das Bühnenlicht während unseres Gottesdienstes.

So wird der Gottesdienst für die Besucher ein akustisch und optisch angenehmes Erlebnis.

Aufwand: 1 x Monat, 3-4 h am Sonntag (morgens oder abends), ca. 30 Min. Vorbereitung unter der Woche

Ich interessiere mich für Tontechnik
Öffentlichkeitsarbeit A

Organisation

F

mit Menschen

K

mit Technik

c

Zeitaufwand

s

Körperkraft

i

Vorkenntnisse

G

Kreativität

e Presse MMM MM M MM M MM
Hast Du Spaß am Schreiben und formulierst gerne sachliche Texte ansprechend und konkret? Du wohnst idealerweise in Ottobrunn, so dass Dir das Umfeld und vor allem die öffentliche Presse bekannt ist? Dann bist Du bei uns zur Verstärkung des Teams Öffentlichkeitsarbeit genau richtig.

Du bist Kontaktperson für alle lokalen Zeitungen (Mein Ottobrunn, HALLO, Südostkurier, SZ und Münchener Merkur) und verwaltest das E-Mail-Postfach für die Pressearbeit. Für unsere besonderen Veranstaltungen entwirfst Du Texte für Zeitungsartikel und Flyer, und ggf. schaltest du Anzeigen (z.B. im Gemeindejournal "Mein Ottobrunn").

Das Ziel der Pressearbeit besteht darin, unsere Gemeinde positiv in der Öffentlichkeit Ottobrunns und Umgebung darzustellen, sie als eine vertrauenswürdige christliche Kirche zu etablieren und zu Veranstaltungen und Gottesdiensten einzuladen.

Aufwand: ungefähr 2x im Monat je nach Bedarf und Absprache (durchschnittlich ca. 2 Stunden)

Ich interessiere mich für Presse
e Gemeindebrief MMM M MMM MMM MM MM
Hast Du Spaß am Schreiben und formulierst gerne sachliche Texte ansprechend und konkret? Du bringst Grundkenntnisse in der Software Microsoft-Publisher mit und hast Freude am Gestalten von inhaltlichen Seiten (Layout)? Arbeitest du lieber im Hintergrund als vor Publikum? Dann bist Du bei uns zur Verstärkung des Teams Öffentlichkeitsarbeit genau richtig.

Du bist verantwortlich für die redaktionelle Überarbeitung der gelieferten Texte sowie die visuelle Gestaltung des Gemeindebriefes (Layout, Grafik). Dazu gehören auch die Aufbereitung von Informationen (Termine, besondere Veranstaltungen usw.) sowie die Verantwortlichkeit für den Druck bei unserem Partner und zu guter letzt auch die Verteilung des Gemeindebriefes in die Gemeindefächer und an externe Interessenten.

Mit unserem Gemeindebrief informieren wir regelmäßig über unser Gemeindeleben und laden zu unseren Veranstaltungen ein.

Aufwand: Alle zwei Monate (feste Termine!) mind. 15 Stunden

Ich interessiere mich für Gemeindebrief
e Internet MM M MMM MM MMM MMM
Hast Du Spaß am Gestalten und dem Aufbau von Internetauftritten? Du hast schon mal mit der Software WordPress gearbeitet, kennst dich mit Bildbearbeitung aus? Dann bist Du bei uns zur Verstärkung des Teams Öffentlichkeitsarbeit genau richtig.

Du verantwortest einen oder mehrere redaktionelle Inhalte des Internetauftritts der FeG. Dazu gehören vor allem die Aktualität der Startseite, das Gestalten und Einspielen von Slidern zur Bewerbung von Veranstaltungen sowie das Erstellen/Aktualisieren von Content-Seiten in Abstimmung mit den Verantwortlichen der Arbeitsbereiche.

Der Internetauftritt ist das "Schaufenster" unseres Gemeindelebens. Wir informieren darin über unsere Strukturen und die Ausrichtung der Gemeinde und laden zu unseren Veranstaltungen ein.

Aufwand: 3x im Monat ca. 2 Stunden

Ich interessiere mich für Internet
e Foyer-Präsentation M MM M MM MM
Hast du Spaß am Formulieren und Gestalten von Informationen? Du kennst dich mit Microsoft-PowerPoint gut aus und kannst eigenständig Folienseiten (inkl. Animationen) gestalten? Dann bist du bei uns zur Verstärkung des Teams Öffentlichkeitsarbeit genau richtig.

Du bist verantwortlich für die Gestaltung und Aufbereitung der Informationen, die auf unserem "Infoscreen" im Foyer erscheinen.

Das Ziel der Foyer-Präsentation ist es, die Menschen inner- und außerhalb unserer Gemeinde über regelmäßige und besondere Veranstaltungen zu informieren.

Aufwand: 2x im Monat, ca. 1 Stunde

Ich interessiere mich für Foyer-Präsentation
e Werbemittel M M MMM MM MM MMM
Hast du Spaß am kreativen Gestalten (Layouten) von Printmedien (Flyer, Plakate, Bilder)? Du kennst dich sehr gut mit dem Bildbearbeitungsprogramm Adobe-Illustrator/-Photoshop aus? Dann bist Du bei uns zur Verstärkung des Teams Öffentlichkeitsarbeit genau richtig.

Du übernimmst veranstaltungsbezogen oder auch dauerhaft für verschiedene Projekte die Verantwortung für das Design von Flyern, Plakaten, Schildern usw. die innerhalb der Vorgaben des FeG-Layouts entworfen werden müssen. Dabei hast Du die Möglichkeit, immer wieder deine kreativen Ideen einzubringen.

Das Ziel der Werbemittelgestaltung ist es, Menschen möglichst ansprechend (Bild & Text) zu unseren Veranstaltungen und Gottesdiensten einzuladen.

Aufwand: je nach Bedarf

Ich interessiere mich für Werbemittel
Infrastruktur Gemeindehaus A

Organisation

F

mit Menschen

K

mit Technik

c

Zeitaufwand

s

Körperkraft

i

Vorkenntnisse

G

Kreativität

e Hausmeister MM M MM MM
Du kennst dich mit Technik im Haus aus und bist handwerklich geschickt? Dann bist Du hier richtig.

Deine Aufgabe besteht darin, laufend anfallende Tätigkeiten auszuführen, wie z.B.: Aschekübel der Holzpelletsheizung leeren, Salz nachfüllen bei der Wasserentkalkungsanlage, Wasser- und Stromzähler ablesen, Dachrinneneinläufe reinigen, Stühle reparieren, Türscharniere ölen sowie allgemeine Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten.

Wir halten unser Gemeindehaus in Ordnung, damit Menschen sich darin wohlfühlen und wir es noch lange für unsere Gemeinde nutzen können.

Aufwand: je nach anfallender Tätigkeit von wenigen Minuten bis hin zu 3-4 Stunden bei freier Zeiteinteilung und je nach Absprache.

Ich interessiere mich für Hausmeister
e Gartenarbeit M M MM
Hast Du einen „grünen Daumen“ und Lust im Garten zu arbeiten? Arbeitest Du gerne auch mal alleine? Ist es dir ein Anliegen, dass der Gemeindegarten schön und einladend aussieht? Dann bist Du hier goldrichtig!

Ein Team von mind. 5-6 Personen kümmert sich abwechselnd um Aufgaben wie Rasenmähen, Hecken schneiden, Unkraut jäten, Gartenhaus säubern und Müll entsorgen.

Wir halten den Gemeindegarten in Ordnung, damit wir ihn regelmäßig nutzen können und uns darin wohlfühlen. Außerdem vermitteln wir dadurch einen positiven Eindruck nach außen.

Aufwand: ca. 4 – 5 x pro Jahr ca. 1,5 – 2 Stunden

Ich interessiere mich für Gartenarbeit