Herzlich Willkommen

2017 feiern wir wie viele andere evangelische Christen auch das 500. Reformationsjubiläum. Vor 500 Jahren hat Martin Luther den Mut gehabt eine ängstliche und verirrte Kirche aufzurütteln und auf die Mitte des christlichen Glaubens hinzuweisen. 500 Jahre nach Luther ist es für uns heutige Christen die Herausforderung in einer vielfach zerstückelten Welt voller widerstreitender Lebensentwürfen und religiöser Möglichkeiten das Evangelium von Jesus Christus neu zu Gehör zu bringen.

Wie können wir heute das Evangelium von Jesus Christus so verkündigen und leben, dass Menschen seine befreiende und erlösende Kraft erfahren?

Wie können wir als Christen eine Gemeinde gestalten, die zugleich verbindlich und frei ist, christuszentriert und weltoffen, Geborgenheit vermittelnd und offen für neue Menschen, das Miteinander von unterschiedlichen Generationen als Chance verstehend, deutsch und international, stabil und innovativ ist?

Das geht?, fragen Sie sich vielleicht. Ja, es geht und wir staunen darüber als FeG München Südost. Natürlich läuft nicht immer alles Rund bei uns. Aber: wir sind gemeinsam auf dem Weg als Gemeinde, weil wir eine klare Ausrichtung haben und in unserer Gemeinde die vier reformatorischen Grundsätze: allein Christus, allein aus Gnade, allein aus Glauben und allein die Schrift gelten.

Allein Christus heißt für uns: Jesus ist der Sohn Gottes und der einzige Weg zu Gott. Nur in ihm lässt Gott sich eindeutig finden. Er ist das Zentrum unserer Gemeinde.

Allein aus Gnade: Gott hat sich uns Menschen aus Liebe und Freiheit zugeneigt, niemand kann sich Gottes Wohlgefallen verdienen. Darum ist Liebe und Freiheit im Umgang miteinander für uns wichtig.

Allein aus Glauben meint: der Glaube an Jesus Christus als Sohn Gottes bewirkt Heil und Frieden mit Gott. Darum betonen wir die Bedeutung eines persönlichen Glaubens an Jesus Christus.

Allein die Schrift meint, dass die Bibel für uns der einzige Maßstab und die einzige Richtschnur für Leben und Glauben ist. Sie ist für uns das vertrauenswürdige Wort Gottes in menschlichen Worten. Darum sind biblische Lehre und Predigt für uns wichtig.

Ich lade Sie herzlich ein einfach mal einen unserer Gottesdienste oder eine andere Veranstaltung der Gemeinde zu besuchen. Ich freue mich, Sie kennenzulernen. Und vielleicht möchten Sie dabei sein und mit uns glauben, gemeinsam Antworten finden auf die Herausforderungen 500 Jahre nach der Reformation als Teil unserer Gemeinde.

Herzliche Grüße

Pastor Andreas Müller