Finanzen

Im Gegensatz zu den Volkskirchen achten wir auf eine weitgehende Unabhängigkeit vom Staat. So zahlen unsere Mitglieder keine Kirchensteuer, sondern finanzieren die Arbeit der Gemeinde durch freiwillige Spenden. Es ist uns ein besonderes Anliegen, die eingehenden Spenden zielgerichtet für die Arbeit in der Gemeinde einzusetzen. Hierfür stellen wir jährlich einen Haushaltsplan auf, der im Rahmen einer Gemeindeversammlung von allen Mitgliedern der Gemeinde beschlossen wird.

Wir gehören zum Bund der Freien evangelischen Gemeinden in Deutschland, KdöR mit Sitz in Witten / Ruhr. Als anerkannte Körperschaft des öffentlichen Rechts können wir daher steuerlich absetzbare Spendenquittungen ausstellen. Geben Sie einfach Ihre Adresse im Überweisungsträger unter „Verwendungszweck“ an. Sie erhalten dann von uns zu Beginn eines Jahres jeweils eine Spendenbescheinigung für das Vorjahr.